EDI mit »Sage« 100 (Office Line), »Sage« 50 Auftrag und »Sage« New Classic ist unsere Welt. Anwender profitieren von über 1.000 fertigen Schnittstellenformaten für alle gängigen Handelspartner. Mit der EDI LINE wird offiziell der Elektronische Datenaustausch mit der »Sage« ERP-Lösung sichergestellt. Das gilt für die Normen EDIFACT und VDA, aber auch für andere Standards, wie XML, OFTP, Odette oder CSV.

Dank der EDI LINE unterstützt die »Sage«-Software nun auch von Hause aus den Elektronischen Datenaustausch. Der Handel (EDIFACT), die Automobilindustrie (Gobal EDI und VDA), Produktionsunternehmen und Logistiker werden mit dieser Lösung angedockt.

Aktuelle Meldungen

An dieser Stelle veröffentlichen wir Meldungen und Informationen, die im Zusammenhang mit der EDI LINE und »Sage«-Software stehen. Wenn Sie hierzu Fragen haben oder gerne eigene Veröffentlichungen vornehmen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Bonn, 03.07.2017

Ausbildung: Sytemkaufmann u. Fachinformatiker!

Das Team der Global EDI GmbH sucht Bewerber für die Ausbildung zum Systemkaufmann/-frau und Fachinformatiker/in.
Das Team der Global EDI GmbH sucht Bewerber für die Ausbildung zum Systemkaufmann/-frau und Fachinformatiker/in.

Im Vordergrund der Ausbildung steht der Gedanke, neue Wege zu gehen in Programmierung, Medien und Geschäftsmodellen. Wissensdurst, Mitdenken und Lösungskompetenz sind die Fähigkeiten, die im Vordergrund stehen sollen. Gesucht werden flexible Mitarbeiter mit Phantasie und Engagement.

Die Global EDI Personalabteilung stellt auf Wunsch gerne weitere Informationen zur Verfügung!

Zum Anfang

Das Team der Global EDI GmbH sucht Bewerber für die Ausbildung zum Systemkaufmann/-frau und Fachinformatiker/in.

Im Vordergrund der Ausbildung steht der Gedanke, neue Wege zu gehen in Programmierung, Medien und Geschäftsmodellen. Wissensdurst, Mitdenken und Lösungskompetenz sind die Fähigkeiten, die im Vordergrund stehen sollen. Gesucht werden flexible Mitarbeiter mit Phantasie und Engagement.

Die Global EDI Personalabteilung stellt auf Wunsch gerne weitere Informationen zur Verfügung!
Bonn, 02.05.2017

Verstärkung für unsere Kunden und Partner

Am 02.05.2017 hat Herr Fabio Regali als „Leiter Kundenbetreuung“ in der technischen Abteilung des Global EDI Teams angefangen. Für die Global EDI soll er jetzt für die Kunden als Ansprechpartner fungieren, die Kommunikation zur Entwicklungsabteilung übernehmen und in Technik und Prozessfragen beraten.
Am 02.05.2017 hat Herr Fabio Regali als „Leiter Kundenbetreuung“ in der technischen Abteilung des Global EDI Teams angefangen. Herr Regali ist IT-Systemkaufmann und ist schon über 10 Jahre für Sage Office Line und Sage 100 in der Beratung und im Support tätig gewesen.
Für die Global EDI soll er jetzt für die Kunden als Ansprechpartner fungieren, die Kommunikation zur Entwicklungsabteilung übernehmen und in Technik und Prozessfragen beraten. Das Global EDI Team freut sich über die kompetente Verstärkung.

Zum Anfang

Am 02.05.2017 hat Herr Fabio Regali als „Leiter Kundenbetreuung“ in der technischen Abteilung des Global EDI Teams angefangen. Herr Regali ist IT-Systemkaufmann und ist schon über 10 Jahre für Sage Office Line und Sage 100 in der Beratung und im Support tätig gewesen.
Für die Global EDI soll er jetzt für die Kunden als Ansprechpartner fungieren, die Kommunikation zur Entwicklungsabteilung übernehmen und in Technik und Prozessfragen beraten. Das Global EDI Team freut sich über die kompetente Verstärkung.
Bonn, 27.02.2017

EDI LINE Zusatzmodul: Benachrichtigungsdienst

Für die aktuelle EDI LINE Version gibt es ein Zusatzmodul für den automatischen Versand von Fehlemeldungen. Die Funktionalität ist in Verbindung mit dem EDI LINE Batchbetrieb sinnvoll.
Für die aktuelle EDI LINE Version gibt es ein Zusatzmodul für den automatischen Versand von Fehlemeldungen. Die Funktionalität ist in Verbindung mit dem EDI LINE Batchbetrieb sinnvoll
Wenn bei einer Konvertierung ein Fehler auftritt oder eine Validierung fehl schlägt, kann die EDI LINE eine Verbindung zu einem Email-Service aufnehmen, der den Versand einer Fehler-Email an einer hinterlegten Email-Adresse organisiert. Im Batchbetrieb können so wichtige Meldungen bei der automatischen Verarbeitung per Email dem zuständigen Mitabeiter mitgeteilt werden.

Zum Anfang

Für die aktuelle EDI LINE Version gibt es ein Zusatzmodul für den automatischen Versand von Fehlemeldungen. Die Funktionalität ist in Verbindung mit dem EDI LINE Batchbetrieb sinnvoll
Wenn bei einer Konvertierung ein Fehler auftritt oder eine Validierung fehl schlägt, kann die EDI LINE eine Verbindung zu einem Email-Service aufnehmen, der den Versand einer Fehler-Email an einer hinterlegten Email-Adresse organisiert. Im Batchbetrieb können so wichtige Meldungen bei der automatischen Verarbeitung per Email dem zuständigen Mitabeiter mitgeteilt werden.
Bonn, 17.02.2017

Neuer EDI LINE Wandler >>Amazon Marketplace<<

Auch der >>Amazon Marketplace<< kann jetzt mit einem EDI LINE Wandler angebunden werden. Insbesondere können beim Bestellimport nach einer Dublettenprüfung auch Kunden angelegt werden.
Auch der >>Amazon Marketplace<< kann jetzt mit einem EDI LINE Wandler angebunden werden. Insbesondere können beim Bestellimport nach einer Dublettenprüfung auch Kunden angelegt werden. Als Rückantwort kann eine Versandbestätigung hochgeladen werden.
Bisher gab es im EDI lINE Porfolio einen Amazon-Wandler für die Vendor-Integration. Ein weiterer Amazon Wandler tauscht Nachrichten mit der Amazon-Logistik für das We-Pay-Verfahren aus. Der neue Wandler für die Amazon Marketplace-Anbindung bietet eine weitere Möglichkeit für Amazon Lieferanten, die Prozesse in die Warenwirtschaft zu optimieren.

Zum Anfang

Auch der >>Amazon Marketplace<< kann jetzt mit einem EDI LINE Wandler angebunden werden. Insbesondere können beim Bestellimport nach einer Dublettenprüfung auch Kunden angelegt werden. Als Rückantwort kann eine Versandbestätigung hochgeladen werden.
Bisher gab es im EDI lINE Porfolio einen Amazon-Wandler für die Vendor-Integration. Ein weiterer Amazon Wandler tauscht Nachrichten mit der Amazon-Logistik für das We-Pay-Verfahren aus. Der neue Wandler für die Amazon Marketplace-Anbindung bietet eine weitere Möglichkeit für Amazon Lieferanten, die Prozesse in die Warenwirtschaft zu optimieren.
Bonn, 01.02.2017

Global EDI Team sucht Developer (m/w)!

Das Global EDI Developer Team benötigt Verstärkung für die Umsetzung von neuen EDI Verbindungen und die Betreuung von Bestandskunden. Wichtig für die Tätigkeit ist der Kontakt mit unseren Anwendern.
Das Global EDI Developer Team benötigt Verstärkung für die Umsetzung von neuen EDI Verbindungen und die Betreuung von Bestandskunden. Wichtig für die Tätigkeit ist der Kontakt mit Anwendern. Neben der Durchführung von technischen Vor-Ort-Terminen und dem Support der Technologie müssen vor allem Daten-Mappings und Anpassungen im Wawi-Konnektor programmiert werden.
Gesucht werden flexible Programmierer mit Phantasie und Engagement. Wissensdurst, Mitdenken und Lösungskompetenz sind die Fähigkeiten, die im Vordergrund stehen.

Voraussetzungen:
- Abgeschlossene Programmierausbildung
- Gerne Studium der Wirtschafts- oder technischen Informatik
- Höhere Schulausbildung
- Deutsch- und Englisch-Sprachkenntnisse
- Kommunikationsfähigkeit
- Überdurchschnittliches Engagement
- Reisebereitschaft
- Führerschein PKW

Zum Anfang

Das Global EDI Developer Team benötigt Verstärkung für die Umsetzung von neuen EDI Verbindungen und die Betreuung von Bestandskunden. Wichtig für die Tätigkeit ist der Kontakt mit Anwendern. Neben der Durchführung von technischen Vor-Ort-Terminen und dem Support der Technologie müssen vor allem Daten-Mappings und Anpassungen im Wawi-Konnektor programmiert werden.
Gesucht werden flexible Programmierer mit Phantasie und Engagement. Wissensdurst, Mitdenken und Lösungskompetenz sind die Fähigkeiten, die im Vordergrund stehen.

Voraussetzungen:
- Abgeschlossene Programmierausbildung
- Gerne Studium der Wirtschafts- oder technischen Informatik
- Höhere Schulausbildung
- Deutsch- und Englisch-Sprachkenntnisse
- Kommunikationsfähigkeit
- Überdurchschnittliches Engagement
- Reisebereitschaft
- Führerschein PKW
Bonn, 23.12.2016

Sage GmbH informiert: EDI in der Sage 100

Sage GmbH informiert: EDI in der Sage 100 und Sage Office Line!

EDI Lösung der Global EDI GmbH ersetzt „EDI Lieferschein, Rechnung & Abrufe“ für Sage 100 und Sage Office Line.
Sage GmbH informiert: EDI in der Sage 100 und Sage Office Line!

EDI Lösung der Global EDI GmbH ersetzt „EDI Lieferschein, Rechnung & Abrufe“ für Sage 100 und Sage Office Line.

Im Zuge der Kooperation mit Global EDI haben wir Sie im November 2015 darüber informiert, dass wir das bestehende Modul „EDI Lieferschein, Rechnung & Abrufe“ für Neu- und Bestandskunden künftig nicht weiter unterstützen. Selbstverständlich pflegen wir, wie angekündigt, die bestehende Sage EDI-VDA Lösung noch in der aktuellen Sage Office Line 2016 und unterstützen dieses Produkt auch noch im Support.

Für die Sage 100 ist das Modul jedoch generell nicht verfügbar. Bitte verwenden Sie für die Sage 100 sowie künftige Versionen der Sage Office Line die Kooperationslösung von Global EDI.

Mitteilung der Sage GmbH, Stand: 19.12.2016, Änderungen und Korrekturen vorbehalten

Zum Anfang

Sage GmbH informiert: EDI in der Sage 100 und Sage Office Line!

EDI Lösung der Global EDI GmbH ersetzt „EDI Lieferschein, Rechnung & Abrufe“ für Sage 100 und Sage Office Line.

Im Zuge der Kooperation mit Global EDI haben wir Sie im November 2015 darüber informiert, dass wir das bestehende Modul „EDI Lieferschein, Rechnung & Abrufe“ für Neu- und Bestandskunden künftig nicht weiter unterstützen. Selbstverständlich pflegen wir, wie angekündigt, die bestehende Sage EDI-VDA Lösung noch in der aktuellen Sage Office Line 2016 und unterstützen dieses Produkt auch noch im Support.

Für die Sage 100 ist das Modul jedoch generell nicht verfügbar. Bitte verwenden Sie für die Sage 100 sowie künftige Versionen der Sage Office Line die Kooperationslösung von Global EDI.

Mitteilung der Sage GmbH, Stand: 19.12.2016, Änderungen und Korrekturen vorbehalten
Bonn, 04.10.2016

Was ist eigentlich AS2?

AS2 als Abkürzung für Appicability Statement 2 ist die Festlegung eines Kommunikationsverfahrens auf Basis des Hypertext Transfer Protocols (http) für den Datenaustausch von Dateien über eine Internetverbindung.
AS2 als Abkürzung für Appicability Statement 2 ist die Festlegung eines Kommunikationsverfahrens auf Basis des Hypertext Transfer Protocols (http) für den Datenaustausch von Dateien über eine Internetverbindung.

Schon Ende der 90er Jahren wurde AS2 von der Arbeitsgruppe EDIINT als sichere und modernere Alternative zu klassischen Kommunikationsmethoden wie ISDN-OFTP oder X.400 für den elektronischen Datenaustausch (EDI) entwickelt. Die Sicherheit wird durch digitale Signaturen und eine mögliche SSL-Verschlüsselung gewährleistet.

Inzwischen setzt sich auch in Deutschland AS2 für den Datentransport von Geschäftsnachrichten zwischen Unternehmen immer mehr durch.

Zum Anfang

AS2 als Abkürzung für Appicability Statement 2 ist die Festlegung eines Kommunikationsverfahrens auf Basis des Hypertext Transfer Protocols (http) für den Datenaustausch von Dateien über eine Internetverbindung.

Schon Ende der 90er Jahren wurde AS2 von der Arbeitsgruppe EDIINT als sichere und modernere Alternative zu klassischen Kommunikationsmethoden wie ISDN-OFTP oder X.400 für den elektronischen Datenaustausch (EDI) entwickelt. Die Sicherheit wird durch digitale Signaturen und eine mögliche SSL-Verschlüsselung gewährleistet.

Inzwischen setzt sich auch in Deutschland AS2 für den Datentransport von Geschäftsnachrichten zwischen Unternehmen immer mehr durch.
Bonn, 02.09.2016

Interessante Praxissemester für IT-Studenten

Das Global EDI Developer Team sucht Studenten für Praxissemester. Später ist die Weiterbeschäftigung in einer Vollzeitstelle möglich.
Das Global EDI Developer Team sucht Studenten für Praxissemester. Später ist die Weiterbeschäftigung in einer Vollzeitstelle möglich.

Inhalt des Programmierpraktikums sind innovative und interessante Entwicklungen außerhalb des Tagesgeschäftes. Die IT- und Software-Welt befindet sich in einer rasanten Weiterentwicklung. Prozesse werden immer mehr durch Cloud Technologie und Webservices realisiert. Es gibt einen Trend weg von Server basierten Inhouse-Lösungen.
Praktikanten bei der Global EDI GmbH können sich mit den neusten Themen beschäftigen und erhalten die Gelegenheit, experimentelle Programmierungen zu erstellen.

Bei Interesse senden Sie eine Email an edi@globaledi.de!

Zum Anfang

Das Global EDI Developer Team sucht Studenten für Praxissemester. Später ist die Weiterbeschäftigung in einer Vollzeitstelle möglich.

Inhalt des Programmierpraktikums sind innovative und interessante Entwicklungen außerhalb des Tagesgeschäftes. Die IT- und Software-Welt befindet sich in einer rasanten Weiterentwicklung. Prozesse werden immer mehr durch Cloud Technologie und Webservices realisiert. Es gibt einen Trend weg von Server basierten Inhouse-Lösungen.
Praktikanten bei der Global EDI GmbH können sich mit den neusten Themen beschäftigen und erhalten die Gelegenheit, experimentelle Programmierungen zu erstellen.

Bei Interesse senden Sie eine Email an edi@globaledi.de!
Bonn, 10.08.2016

Global EDI GmbH hat neue Geschäftsräume!

Die Global EDI GmbH ist in neue Büroräume gezogen, um wirtschaftlich besser wachsen zu können. In der Beethovenallee 4 mit Blick auf die Godesburg gibt es genug Platz für alle alten und neuen Mitarbeiter, um die Produkte EDI LINE, TRADE LINE und CAR LINE weiter zu entwickeln.
Die Global EDI GmbH ist in neue Büroräume gezogen, um wirtschaftlich besser wachsen zu können. Die neue Adresse lautet:

Beethovenallee 4, 53173 Bonn - Bad Godesberg.

In der Beethovenallee 4 mit Blick auf die Godesburg gibt es genug Platz für alle alten und neuen Mitarbeiter, um die Produkte EDI LINE, TRADE LINE und CAR LINE weiter zu entwickeln. In einem geräumigen Besprechungsraum können Schulungen und Consultings stattfinden. Kunden und Geschäftspartner sind immer herzlich auf einen Besuch eingeladen.

Zum Anfang

Die Global EDI GmbH ist in neue Büroräume gezogen, um wirtschaftlich besser wachsen zu können. Die neue Adresse lautet:

Beethovenallee 4, 53173 Bonn - Bad Godesberg.

In der Beethovenallee 4 mit Blick auf die Godesburg gibt es genug Platz für alle alten und neuen Mitarbeiter, um die Produkte EDI LINE, TRADE LINE und CAR LINE weiter zu entwickeln. In einem geräumigen Besprechungsraum können Schulungen und Consultings stattfinden. Kunden und Geschäftspartner sind immer herzlich auf einen Besuch eingeladen.
Bonn, 08.08.2016

EDI LINE exportiert Rechnungen im Format ZUGFeRD

Der Datenkonverter EDI LINE kann aus Sage Warenwirtschaften heraus auch Rechnungen im ZUGFeRD XML-Format erzeugen.
Der Datenkonverter EDI LINE kann aus Sage Warenwirtschaften heraus auch Rechnungen im ZUGFeRD XML-Format erzeugen.

Das Forum elektronische Rechnung Deutschland (FeRD) hat ein allgemeines Format für elektronische Rechnungen erarbeitet, das für den Rechnungsaustausch zwischen Unternehmen genutzt werden kann und den Austausch strukturierter Daten zwischen Rechnungssteller und Rechnungsempfänger ermöglicht („ZUGFeRD“ Format).

Im Gegensatz zu klassischen EDI Formaten ist das Besondere am ZUGFeRD-Format, dass die Rechnungsinformationen sowohl in einem automatisch einlesbaren XML-Format als auch als PDF Druck visuell lesbar übertragen werden.

Die EDI LINE erzeugt in diesem Prozess nur die XML Rechnungsinformationen aus der Warenwirtschaft heraus. Danach wird diese XML-Datei noch von einem PDF Tool in einen PDF-Druck "eingebettet".

Zum Anfang

Der Datenkonverter EDI LINE kann aus Sage Warenwirtschaften heraus auch Rechnungen im ZUGFeRD XML-Format erzeugen.

Das Forum elektronische Rechnung Deutschland (FeRD) hat ein allgemeines Format für elektronische Rechnungen erarbeitet, das für den Rechnungsaustausch zwischen Unternehmen genutzt werden kann und den Austausch strukturierter Daten zwischen Rechnungssteller und Rechnungsempfänger ermöglicht („ZUGFeRD“ Format).

Im Gegensatz zu klassischen EDI Formaten ist das Besondere am ZUGFeRD-Format, dass die Rechnungsinformationen sowohl in einem automatisch einlesbaren XML-Format als auch als PDF Druck visuell lesbar übertragen werden.

Die EDI LINE erzeugt in diesem Prozess nur die XML Rechnungsinformationen aus der Warenwirtschaft heraus. Danach wird diese XML-Datei noch von einem PDF Tool in einen PDF-Druck "eingebettet".
Bonn, 04.05.2016

Neu: Kommissionierungsmodul in der TRADE LINE

Die Branchelösung TRADE LINE, die für Lieferanten des Handels die Sage Warenwirtschaft um branchenspezifische Funktionen ergänzt, ist mit einem Kommissionierungsmodul erweitert worden.
Die Branchelösung TRADE LINE, die für Lieferanten des Handels die Sage Warenwirtschaft um branchenspezifische Funktionen ergänzt, ist mit einem Kommissionierungsmodul erweitert worden.

In einem neuen Fenster können per Scanner zu liefernde Artikel ggfs. mit der Eingabe einer Menge gemeldet und dabei einem Packstück zugeordnet werden. In der Kommissionierung werden dabei automatische Packstücklabel mit NVE/SSCC gedruckt, damit sie fehlerfrei auf das Packstück mit den entsprechenden Artikeln angebracht werden können.

Das neue Modul gehört ab jetzt zur Standard Funktionalität der TRADE LINE und kann voraussichtlich für die Versionen Office Line 2014 und Office Line 2015 an alle Anwender mit Softtwarepflegevertrag bald nachgeliefert werden.

Zum Anfang

Die Branchelösung TRADE LINE, die für Lieferanten des Handels die Sage Warenwirtschaft um branchenspezifische Funktionen ergänzt, ist mit einem Kommissionierungsmodul erweitert worden.

In einem neuen Fenster können per Scanner zu liefernde Artikel ggfs. mit der Eingabe einer Menge gemeldet und dabei einem Packstück zugeordnet werden. In der Kommissionierung werden dabei automatische Packstücklabel mit NVE/SSCC gedruckt, damit sie fehlerfrei auf das Packstück mit den entsprechenden Artikeln angebracht werden können.

Das neue Modul gehört ab jetzt zur Standard Funktionalität der TRADE LINE und kann voraussichtlich für die Versionen Office Line 2014 und Office Line 2015 an alle Anwender mit Softtwarepflegevertrag bald nachgeliefert werden.
Bonn, 25.04.2016

Support-Hinweis: Nur EDI LINE Version 2.6

Das Support-Team der Global EDI möchte darauf hinweisen, dass 8 Monate nach Erscheinen der Version EDI LINE 2.6 nur noch die akutelle Version unterstützt wird.
Das Support-Team der Global EDI möchte darauf hinweisen, dass 8 Monate nach Erscheinen der Version EDI LINE 2.6 nur noch die akutelle Version unterstützt wird.

Denn alle Warenwirtschaftskonnektoren für Sage New Classic und Office Line, die für die Version 2.5 verfügbar waren, sind auch in die neue Version 2.6 übernommen worden. Nachdem inzwischen nahezu alle bekannten Anwender auf EDI LINE 2.6 Technologie umgestellt worden sind, wird nur noch der Betrieb für Kunden mit Softwarepflege für die 2.6 gewährleistet.

Ansonsten steht die technische Abteilung der Global EDI Anwendern ohne aktuelle Version gerne für Umstellungsarbeiten zur Verfügung.

Zum Anfang

Das Support-Team der Global EDI möchte darauf hinweisen, dass 8 Monate nach Erscheinen der Version EDI LINE 2.6 nur noch die akutelle Version unterstützt wird.

Denn alle Warenwirtschaftskonnektoren für Sage New Classic und Office Line, die für die Version 2.5 verfügbar waren, sind auch in die neue Version 2.6 übernommen worden. Nachdem inzwischen nahezu alle bekannten Anwender auf EDI LINE 2.6 Technologie umgestellt worden sind, wird nur noch der Betrieb für Kunden mit Softwarepflege für die 2.6 gewährleistet.

Ansonsten steht die technische Abteilung der Global EDI Anwendern ohne aktuelle Version gerne für Umstellungsarbeiten zur Verfügung.
Bonn, 20.10.2015

»Sage« Auszeichnung »Zertifizierte Partnerlösung«

Heute haben unsere Lösungen EDI LINE, CAR LINE und TRADE LINE die begehrte »Sage« Auszeichnung »Zertifizierte Partnerlösung« für die »Sage« Office Line 2015 erhalten.
Am heutigen Dienstag wurde unsere Lösungen EDI LINE, CAR LINE und TRADE LINE wieder von »Sage« eingehend untersucht und geprüft. Dieses mal in Verbindung mit der aktuellen »Sage« Office Line 2015.

Und jetzt ist es offiziell: Alle Lösungen für den Handel und die Automobilindustrie sind offiziell von »Sage« freigegeben worden. Jede Anwendung hat die begehrte »Sage« Auszeichnung »Zertifizierte Partnerlösung« erhalten.

Wir sind stolz auf diese Auszeichnung, die einmal mehr die Qualität unserer Software unterstreicht und unseren Lizenznehmern bestätigt, dass Sie in die richtige Lösung investiert haben. Wir fertigen die besten Produkte für unseren Markt. Und wir werden auch weiterhin diesem Anspruch gerecht.

Zum Anfang

Am heutigen Dienstag wurde unsere Lösungen EDI LINE, CAR LINE und TRADE LINE wieder von »Sage« eingehend untersucht und geprüft. Dieses mal in Verbindung mit der aktuellen »Sage« Office Line 2015.

Und jetzt ist es offiziell: Alle Lösungen für den Handel und die Automobilindustrie sind offiziell von »Sage« freigegeben worden. Jede Anwendung hat die begehrte »Sage« Auszeichnung »Zertifizierte Partnerlösung« erhalten.

Wir sind stolz auf diese Auszeichnung, die einmal mehr die Qualität unserer Software unterstreicht und unseren Lizenznehmern bestätigt, dass Sie in die richtige Lösung investiert haben. Wir fertigen die besten Produkte für unseren Markt. Und wir werden auch weiterhin diesem Anspruch gerecht.
Bonn, 10.06.2015

EDI LINE 2.6 erscheint im September 2015

Die neue EDI LINE 2.6 mit dem neuen Feature-Pack erscheint im September 2015. Diese Version (im Standard) wird allen Lizenznehmern mit gültigem Softwarepflegevertrag ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung gestellt.
Die neue EDI LINE 2.6 mit dem neuen Feature-Pack erscheint im September 2015:

  • Unterstützung der »Sage« Office Line Evolution 2015 7.0/2015 (die EDI LINE 2.5 ist hierzu nicht kompatibel)
  • Unterstützung der »Sage« New Classic 2016 (die EDI LINE 2.5 ist hierzu nicht kompatibel) ab Oktober
  • Mehrplatz- und mehrbenutzerfähig mit Mehrbenutzerdienst
  • Freigegeben für Windows 10
  • Programm-Live-Update integriert
  • Erweiterung Batchbetrieb

Die EDI LINE 2.6 (im Standard) wird allen Lizenznehmern mit gültigem Softwarepflegevertrag ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung gestellt.

Zum Anfang

Die neue EDI LINE 2.6 mit dem neuen Feature-Pack erscheint im September 2015:

  • Unterstützung der »Sage« Office Line Evolution 2015 7.0/2015 (die EDI LINE 2.5 ist hierzu nicht kompatibel)
  • Unterstützung der »Sage« New Classic 2016 (die EDI LINE 2.5 ist hierzu nicht kompatibel) ab Oktober
  • Mehrplatz- und mehrbenutzerfähig mit Mehrbenutzerdienst
  • Freigegeben für Windows 10
  • Programm-Live-Update integriert
  • Erweiterung Batchbetrieb

Die EDI LINE 2.6 (im Standard) wird allen Lizenznehmern mit gültigem Softwarepflegevertrag ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung gestellt.
Bonn, 22.04.2015

Neue Filework-Version 5.1.1 ab sofort verfügbar

Ab sofort ist die neue Filework-Version 5.1.1 von der Telekom verfügbar. Sprechen Sie bei Interesse die Telekom-Helpdesk-Mitarbeiter darauf an.

Ebenso gibt es eine überarbeitete Filework-Script-Interface-Version 4.3.5. Kontakt: www.telekom.de oder Telefon 0800 5 229 230.

Quelle: Telekom Homepage

# 3  Zum Anfang

Bonn, 08.04.2015

ISDN-Zugangsnetz der Telekom wird abgeschaltet

Das ISDN-Zugangsnetz, sowie die analogen Zugänge zum System BusinessMail X.400 werden Mitte 2018 komplett abgeschaltet. Die Telekom empfiehlt heute schon moderne IP-Zugangstechnologien zu nutzen.

Kontakt: www.telekom.de oder Telefon 0800 5 229 230.

Quelle: Telekom Homepage

# 4  Zum Anfang

Bonn, 14.02.2014

Pilotbetrieb OFTP2-Zugang der Telekom

Um entsprechende Nachfragen von Telekom-Kunden zu erfüllen, wurde ein OFTP2 Zugang als neues Leistungsmerkmal in BusinessMail X.400 integriert. OFTP (Odette File Transfer) wird als Übertragungsprotokoll vor allem beim elektronischen Geschäftsdatenaustausch in der Automobilindustrie, also zwischen den Automobilherstellern und deren Zulieferern, sowie Banken benutzt.

Die Telekom bietet ausgewählten BusinessMail X.400-Kunden an, den OFTP2 Zugang seit dem 01.03.2014 im Rahmen eines Pilotbetriebs zu testen. Während der Pilotbetriebsphase werden keine Entgelte für die Nutzung des neuen Zugangs berechnet und auch der Versand von Mitteilungen durch Testpartner ist kostenlos. Nach dem Pilotbetrieb wird OFTP2 in den Wirkbetrieb überführt.

Quelle: Telekom Homepage

# 7  Zum Anfang