www.edi-line.de

DE EN    Newsletter    Register Login

EDI LINE Electronic Data Interchange | EDIFACT, VDA and XML for Midsize Companies | »Sage« 100 (Office Line), »Sage« New Classic

https://www.DeveloperPartner.de/adobe-coldfusion-referenzen-deutschland-oesterreich-schweiz

https://www.DeveloperPartner.de/adobe-coldfusion-referenzen-deutschland-oesterreich-schweiz

Adobe ColdFusion und Google SEO bei BMW, VW, PWC, Lufthansa, Deutsche Bahn, OBI, Lidl, Tengelmann, RWE, Shell, Allianz, Generali, Bayer AG Unsere Adobe ColdFusion Referenzen In den vergangenen 22 Jahren haben wir über 100 ColdFusion-Projekte umgesetzt. Sicher auch eines in Ihrer Branche!

https://www.DeveloperPartner.de/coldfusion-programmierung-hosting-schulung-projektunterstuetzung

https://www.DeveloperPartner.de/coldfusion-programmierung-hosting-schulung-projektunterstuetzung

Hilfe bei ColdFusion Programmierungen, Updates, Hotfixes, Support und Kundendienst Was können wir für Sie tun? ColdFusion ist eine für webbasierte Skriptsprachen und Datenbank-Anwendungen konzipierte Middleware. Mithilfe von ColdFusion lassen sich sehr schnell zuverlässige Webapplikationen erstellen. Programmierung Wir programmieren Ihre Adobe ColdFusion Anwendungen. Unterstützung Wir helfen bei der Fehlersuche und bei Anpassungen. Coaching Einsteiger und Fortgeschrittene schulen wir in ColdFusion! Konzeption Visionen. Konzepte. Planungen. Genau das können wir. Adobe Als Adobe ColdFusion Certified Expert arbeiten wir auch mit HTML, JavaScript und SQL. Hosting Ihre Anwendungen können wir im deutschen ColdFusion-Rechenzentrum hosten. Worldwide Mit unseren internationalen Partnern realisieren wir Projekte auf der ganzen Welt. Anpassen Wir schätzen unsere Werte und entwickeln uns mit neuen Technologien ständig weiter.

https://www.DeveloperPartner.de/datenschutzerklaerung-developer-partner-adobe-coldfusion

https://www.DeveloperPartner.de/datenschutzerklaerung-developer-partner-adobe-coldfusion

ColdFusion Projektunterstützung, Freelancer im Inland und Ausland Datenschutzerklärung Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung unseres Online-Angebots www.DeveloperPartner.de (nachfolgend „Website“). Wir messen dem Datenschutz große Bedeutung bei. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). 1 Verantwortlicher Der Verantwortliche für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist im Impressum genannt. Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch uns nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch an den Verantwortlichen richten. Sie können diese Datenschutzerklärung jederzeit markieren, kopieren und dann speichern oder ausdrucken. Auf Wunsch stellen wir auch gerne ein ausgedrucktes Exemplar kostenfrei per Post zur Verfügung oder lassen eine Kopie elektronisch zukommen. Wenn das gewünscht ist, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf (im Impressum stehen die Kontaktdaten). 2 Allgemeine Zwecke der Verarbeitung Wir verwenden personenbezogene Daten zum Zweck des Betriebs der Website und für die Abwicklung Ihrer Anfragen und Aufträge. 3 Welche Daten wir verwenden und warum 3.1 Hosting Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zweck des Betriebs der Website einsetzen. Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieser Website auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung unserer Website gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO. 3.2 Zugriffsdaten Wir sammeln Informationen über Sie, wenn Sie diese Website nutzen. Wir erfassen automatisch Informationen über Ihr Nutzungsverhalten und Ihre Interaktion mit uns und registrieren Daten zu Ihrem Computer oder Mobilgerät. Wir erheben, speichern und nutzen Daten über jeden Zugriff auf unsere Website (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören: Name und URL der abgerufenen Datei Datum und Uhrzeit des Abrufs übertragene Datenmenge Meldung über erfolgreichen Abruf (HTTP response code) Browsertyp und Browserversion Betriebssystem Referer URL (d.h. die zuvor besuchte Seite) Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden Internet-Service-Provider des Nutzers IP-Adresse und der anfragende Provider Wir nutzen diese Protokolldaten ohne Zuordnung zu Ihrer Person oder sonstiger Profilerstellung für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unserer Website, aber auch zur anonymen Erfassung der Anzahl der Besucher auf unserer Website (traffic) sowie zum Umfang und zur Art der Nutzung unserer Website und Dienste, ebenso zu Abrechnungszwecken, um die Anzahl der von Kooperationspartnern erhaltenen Clicks zu messen. Aufgrund dieser Informationen können wir personalisierte und standortbezogene Inhalte zur Verfügung stellen und den Datenverkehr analysieren, Fehler suchen und beheben und unsere Dienste verbessern. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO. Wir behalten uns vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht. IP-Adressen speichern wir für einen begrenzten Zeitraum in den Logfiles, wenn dies für Sicherheitszwecke erforderlich oder für die Leistungserbringung oder die Abrechnung einer Leistung nötig ist, z. B. wenn Sie eines unserer Angebote nutzen. Nach Abbruch des Vorgangs der Bestellung oder nach Zahlungseingang löschen wir die IP-Adresse, wenn diese für Sicherheitszwecke nicht mehr erforderlich ist. IP-Adressen speichern wir auch dann, wenn wir den konkreten Verdacht einer Straftat im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website haben. Außerdem speichern wir als Teil Ihres Accounts das Datum Ihres letzten Besuchs (z.B. bei Registrierung, Login, Klicken von Links etc.). 3.3 Cookies Wir verwenden keine Cookies. Wir verwenden sogenannte Session-Cookies, um unsere Website zu optimieren. Ein Session-Cookie ist eine kleine Textdatei, die von den jeweiligen Servern beim Besuch einer Internetseite verschickt und auf Ihrer Festplatte zwischengespeichert wird. Diese Datei als solche enthält eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Diese Cookies werden gelöscht, nachdem Sie Ihren Browser schließen. Sie dienen z. B. dazu, dass Sie die Warenkorbfunktion über mehrere Seiten hinweg nutzen können. Wir verwenden in geringem Umfang auch persistente Cookies (ebenfalls kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden), die auf Ihrem Endgerät verbleiben und es uns ermöglichen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Diese Cookies werden auf Ihrer Festplatte gespeichert und löschen sich nach der vorgegebenen Zeit von allein. Ihre Lebensdauer beträgt 1 Monat bis 10 Jahre. So können wir Ihnen unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer präsentieren und Ihnen beispielsweise speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite anzeigen. Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung der Cookies gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO liegt darin, unsere Website nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. In den Cookies werden etwa folgende Daten und Informationen gespeichert: Log-In-Informationen Spracheinstellungen Informationen über die Anzahl der Aufrufe unserer Website sowie Nutzung einzelner Funktionen unseres Internetauftritts. Bei Aktivierung des Cookies wird diesem eine Identifikationsnummer zugewiesen und eine Zuordnung Ihrer personenbezogenen Daten zu dieser Identifikationsnummer wird nicht vorgenommen. Ihr Name, Ihre IP-Adresse oder ähnliche Daten, die eine Zuordnung des Cookies zu Ihnen ermöglichen würden, werden nicht in den Cookie eingelegt. Auf Basis der Cookie-Technologie erhalten wir lediglich pseudonymisierte Informationen, beispielsweise darüber, welche Seiten unseres Shops besucht wurden, welche Produkte angesehen wurden, etc. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies vorab informiert werden und im Einzelfall entscheiden können, ob Sie die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen, oder dass Cookies komplett verhindert werden. Dadurch kann die Funktionalität der Website eingeschränkt werden. --> 3.4 Daten zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten benötigen, etwa Name, Adresse, E-Mail-Adresse, bestellte Produkte, Rechnungs- und Zahlungsdaten. Die Erhebung dieser Daten ist für den Vertragsschluss erforderlich. Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf der Gewährleistungsfristen und gesetzlicher Aufbewahrungsfristen. Daten, die mit einem Nutzerkonto verknüpft sind (siehe unten), bleiben in jedem Fall für die Zeit der Führung dieses Kontos erhalten. Die Rechtgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO, denn diese Daten werden benötigt, damit wir unsere vertraglichen Pflichten Ihnen gegenüber erfüllen können. 3.5 Nutzerkonto Sie können auf unserer Website kein Nutzerkonto anlegen. Sie können auf unserer Website ein Nutzerkonto anlegen. Wünschen Sie dies, so benötigen wir die beim Login abgefragten personenbezogenen Daten. Beim späteren Einloggen werden nur Ihre E-Mail bzw. Benutzername und das von Ihnen gewählte Passwort benötigt. Für die Neuregistrierung erheben wir Stammdaten (z. B. Name, Adresse), Kommunikationsdaten (z. B. E-Mail-Adresse) und Zahlungsdaten (Bankverbindung) sowie Zugangsdaten (Benutzername u. Passwort). Um Ihre ordnungsgemäße Anmeldung sicherzustellen und unautorisierte Anmeldungen durch Dritte zu verhindern, erhalten Sie nach Ihrer Registrierung einen Aktivierungslink per E-Mail, um Ihren Account zu aktivieren. Erst nach erfolgter Registrierung speichern wir die von Ihnen übermittelten Daten dauerhaft in unserem System. Sie können ein einmal angelegtes Nutzerkonto jederzeit von uns löschen lassen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Fax, Brief) reicht hierfür aus. Wir werden dann Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten löschen, soweit wir diese nicht noch zur Abwicklung von Bestellungen oder aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten speichern müssen. Rechtgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO. --> 3.6 Newsletter Wir versenden keine Newsletter und erheben dementsprechend auch keine Daten dafür. Zur Anmeldung für den Newsletter werden die im Anmeldeprozess abgefragten Daten benötigt. Die Anmeldung zum Newsletter wird protokolliert. Nach der Anmeldung erhalten sie auf die angegebene E-Mail-Adresse eine Nachricht, in der Sie um die Bestätigung der Anmeldung gebeten werden ("Double Opt-in"). Das ist notwendig, damit sich nicht Dritte mit ihrer E-Mail-Adresse anmelden können. Sie können jederzeit Ihre Einwilligung zum Empfang des Newsletters widerrufen und somit den Newsletter abbestellen. Wir speichern die Anmeldedaten solange diese für den Versand des Newsletters benötigt werden. Die Protokollierung der Anmeldung und die Versandadresse speichern wir, solange ein Interesse am Nachweis der ursprünglich gegebenen Einwilligung bestand, in der Regel sind das die Verjährungsfristen für zivilrechtliche Ansprüche, mithin maximal drei Jahre. Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) iVm Art. 7 DSGVO iVm § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG. Rechtsgrundlage für die Protokollierung der Anmeldung ist unser berechtigtes Interesse am Nachweis, dass der Versand mit Ihrer Einwilligung vorgenommen wurde. Sie können die Anmeldung jederzeit rückgängig machen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Fax, Brief) reicht hierfür aus. Selbstverständlich finden Sie auch in jedem Newsletter einen Abmelde-Link. --> 3.7 Produktempfehlungen Wir versenden keine Produktempfehlungen per E-Mail. Wir senden Ihnen unabhängig vom Newsletter regelmäßig Produktempfehlungen per E-Mail zu. Auf diese Weise lassen wir Ihnen Informationen über Produkte aus unserem Angebot zukommen, für die Sie sich auf Grundlage Ihrer letzten Käufe von Waren oder Dienstleistungen bei uns interessieren könnten. Dabei richten wir uns streng nach den gesetzlichen Vorgaben. Dem können Sie jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Fax, Brief) reicht hierfür aus. Selbstverständlich finden Sie auch in jeder E-Mail einen Abmelde-Link. Rechtsgrundlage hierfür ist die gesetzliche Erlaubnis nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO iVm § 7 Abs. 3 UWG. --> 3.8 E-Mail Kontakt Wenn Sie mit uns in Kontakt treten (z. B. per Kontaktformular oder E-Mail), verarbeiten wir Ihre Angaben zur Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen. Erfolgt die Datenverarbeitung zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, bzw., wenn Sie bereits unser Kunde sind, zur Durchführung des Vertrages, ist Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO. Weitere personenbezogene Daten verarbeiten wir nur, wenn Sie dazu einwilligen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO) oder wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO). Ein berechtigtes Interesse liegt z. B. darin, auf Ihre E-Mail zu antworten. 4 Datenverbindungen 4.1 Google Analytics Wir nutzen derzeit Google Analytics nicht. 4.2 Facebook Wir nutzen Softwarebausteine von Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA. Die Facebook-Integration erkennen Sie an der 'Gefällt mir'-Schaltfläche, an der 'Teilen'-Schaltfläche und am Facebook-Logo. Weitere Informationen finden Sie auf http://developers.facebook.com/docs/plugins/. Beim Besuch unserer Seite wird Verbindung zwischen Ihrem Browser und einem Server von Facebook hergestellt. Dadurch wird Ihre IP-Adresse an Facebook übermittelt. Während Sie bei Facebook eingeloggt sind, können die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verbunden werden. Facebook kann den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir kennen nicht alle übermittelten Daten und haben auch keine Informationen zu deren Verwendung durch Facebook. Informieren Sie sich am besten direkt auf der Facebook-Seite unter https://de-de.facebook.com/policy.php. Wenn Sie sich bei Facebook ausloggen, bevor Sie unsere Seiten besuchen, findet eine Datenübermittlung nicht statt. 4.3 Weiterempfehlungen Im Bereich 'Empfehlen Sie uns weiter' werden durch das Anklicken des jeweiligen Symbols Datenverbindungen zu Facebook, Twitter, Xing, Google, Pinterest und LinkedIn aufgebaut und Daten, wie etwa Ihre IP-Adresse, übermittelt. Bitte nutzen Sie die Symbole nicht, wenn Sie die Datenübermittlung verhindern möchten. Weitere Informationen zu den übertragenen Daten und deren Verwendung können Sie in den jeweiligen Datenschutzerklärungen der genannten Unternehmen online nachlesen. 5 Speicherdauer Sofern nicht spezifisch angegeben speichern wir personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung der verfolgten Zwecke notwendig ist. In einigen Fällen sieht der Gesetzgeber die Aufbewahrung von personenbezogenen Daten vor, etwa im Steuer- oder Handelsrecht. In diesen Fällen werden die Daten von uns lediglich für diese gesetzlichen Zwecke weiter gespeichert, aber nicht anderweitig verarbeitet und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht. 6 Ihre Rechte als von der Datenverarbeitung Betroffener Nach den anwendbaren Gesetzen haben Sie verschiedene Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten. Möchten Sie diese Rechte geltend machen, so richten Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail oder per Post unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person an die im Impressum genannte Adresse. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über Ihre Rechte. 6.1 Recht auf Bestätigung und Auskunft Sie haben das Recht auf eine übersichtliche Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Im Einzelnen: Sie haben jederzeit das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht, von uns eine unentgeltliche Auskunft über die zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten nebst einer Kopie dieser Daten zu verlangen. Des Weiteren besteht ein Recht auf folgende Informationen: die Verarbeitungszwecke; die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden; die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen; falls möglich, die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer; das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung; das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde; wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten; das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Sie. Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so haben Sie das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden. 6.2 Recht auf Berichtigung Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung und ggf. auch Vervollständigung Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen. Im Einzelnen: Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen. 6.3 Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden") In einer Reihe von Fällen sind wir verpflichtet, Sie betreffende personenbezogene Daten zu löschen. Im Einzelnen: Sie haben gemäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft: Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig. Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein. Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet. Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen. Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben. Haben wir die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und sind wir gemäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben. 6.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung In einer Reihe von Fällen sind Sie berechtigt, von uns eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Im Einzelnen: Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist: die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen, die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnten und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt haben; wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe unseres Unternehmens gegenüber den Ihren überwiegen. 6.5 Recht auf Datenübertragbarkeit Sie haben das Recht, Sie betreffende personenbezogene Daten maschinenlesbar zu erhalten, zu übermitteln, oder von uns übermitteln zu lasen. Im Einzelnen: Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Absatz 1 haben Sie das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. 6.6 Widerspruchsrecht Sie haben das Recht, aus einer rechtmäßigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen, wenn sich dies aus Ihrer besonderen Situation begründet und unsere Interessen an der Verarbeitung nicht überwiegen. Im Einzelnen: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Werden personenbezogene Daten von uns verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich. 6.7 Automatisierte Entscheidungen einschließlich Profiling Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Eine automatisierte Entscheidungsfindung auf der Grundlage der erhobenen personenbezogenen Daten findet nicht statt. 6.8 Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung Sie haben das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen. 6.9 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist. 7 Datensicherheit Wir sind um die Sicherheit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze und technischen Möglichkeiten maximal bemüht. Ihre persönlichen Daten werden bei uns teilweise verschlüsselt übertragen. Dies gilt für Ihre Bestellungen und auch für das Kundenlogin. Wir nutzen das Codierungssystem SSL (Secure Socket Layer), weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail, oder dem Zugriff ohne SSL) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Zur Sicherung Ihrer Daten unterhalten wir technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen entsprechend Art. 32 DSGVO, die wir immer wieder dem Stand der Technik anpassen. Wir gewährleisten außerdem nicht, dass unser Angebot zu bestimmten Zeiten zur Verfügung steht; Störungen, Unterbrechungen oder Ausfälle können nicht ausgeschlossen werden. Die von uns verwendeten Server werden regelmäßig sorgfältig gesichert. 8 Weitergabe von Daten an Dritte, keine Datenübertragung ins Nicht-EU-Ausland Grundsätzlich verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nur innerhalb unseres Unternehmens. Wenn und soweit wir Dritte im Rahmen der Erfüllung von Verträgen einschalten (etwa Logistik-Dienstleister), erhalten diese personenbezogenen Daten nur in dem Umfang, in welchem die Übermittlung für die entsprechende Leistung erforderlich ist. Für den Fall, dass wir bestimmte Teile der Datenverarbeitung auslagern („Auftragsverarbeitung“), verpflichten wir Auftragsverarbeiter vertraglich dazu, personenbezogene Daten nur im Einklang mit den Anforderungen der Datenschutzgesetze zu verwenden und den Schutz der Rechte der betroffenen Person zu gewährleisten. Eine Datenübertragung an Stellen oder Personen außerhalb der EU außerhalb des in dieser Erklärung in Ziffer 4 genannten Falls findet nicht statt und ist nicht geplant. 9 Fragen oder Bedenken zum Datenschutz Sollten Sie noch Fragen oder Bedenken zum Datenschutz haben, so wenden Sie sich bitte an die im Impressum genannte Kontaktperson.

https://www.DeveloperPartner.de/home

https://www.DeveloperPartner.de/home

Adobe ColdFusion Experten Wir betreuen Ihre ColdFusion-Projekte. Seit 1997 vertrauen über 100 Unternehmen auf unser Know-how. Wir sind die Experten in Mitteleuropa! So geht's Wir helfen Ihnen, wo Sie uns brauchen! Seit über 22 Jahren sind wir für Unternehmen, Kommunen und Institutionen da. Wir leben in der Welt von Adobe ColdFusion. Hier sind wir zuhause. Hier kennen wir uns aus. Wir konzipieren, programmieren, hosten, unterstützen und coachen. Details erfahren Unsere Leistungen Programmierung Wir programmieren Ihre Adobe ColdFusion Anwendungen. Unterstützung Wir helfen bei der Fehlersuche und bei Anpassungen. Coaching Einsteiger und Fortgeschrittene schulen wir in ColdFusion! Konzeption Visionen. Konzepte. Planungen. Genau das können wir. Know-how, Erfahrung, Leidenschaft. Mehr entdecken! Nehmen Sie mit uns Kontakt auf! Ein Anruf oder eine kurze E-Mail genügt schon. Wir sind jederzeit für Sie da. 0228 30425 158 document.write(emailEncode('info', 'DeveloperPartner', 'de', ''));

https://www.DeveloperPartner.de/impressum-adobe-coldfusion-hosting-projekte-deutschland

https://www.DeveloperPartner.de/impressum-adobe-coldfusion-hosting-projekte-deutschland

Adobe ColdFusion Spezialisten in Deutschland, Österreich und der Schweiz mot Google SEO Know-how Impressum Telefon:0228 30425 158 E-Mail: document.write(emailEncode('info', 'DeveloperPartner', 'de', '')); Anschrift: Developer Partner Glo-error-bal ED-error-I GmbH Mainzer Str. 45 53179 Bonn Deutschland Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8:30 - 17:00 Uhr Rechtliche Angaben: CEO: Je-error-ns Gi-error-enau, Mar-error-tin Osc-error-hatz Amtsgericht Bonn, HRB 21750 USt-IdNr.: DE301747086

https://www.DeveloperPartner.de/kontakt-adobe-coldfusion-experten-deutschland

https://www.DeveloperPartner.de/kontakt-adobe-coldfusion-experten-deutschland

Deutsche ColdFusion Projektbetreuung und Google SEO Experten buchen Kontakt zu den ColdFusion Experten Seit 1997 unterstützen wir Unternehmen im Umgang mit Adobe ColdFusion. Wir sind für Sie und Ihre Projekte da. 0228 30425 158 document.write(emailEncode('info', 'DeveloperPartner', 'de', '')); Developer Partner Global EDI GmbH Mainzer Str. 45 53179 Bonn Deutschland Montag bis Freitag8:30 - 17:00 Uhr

https://www.DeveloperPartner.de/ueber-den-adobe-coldfusion-certified-expert-ace

https://www.DeveloperPartner.de/ueber-den-adobe-coldfusion-certified-expert-ace

Zuverlässige, preiswerte Adobe ColdFusion Certified Experts und Google SEO Spezialisten buchen Über die Adobe ColdFusion Certified Experts Wir sind verfügbar als Freelancer, Freiberufler, Aushilfe und Programmierer Wir erschaffen und pflegen zuverlässige Webapplikationen, Internetseiten und Mobile Apps. Wir sind stolz auf unser Know-how. Loyalität und Zuverlässigkeit sind fest mit unserem Namen verbunden. 22 Jahre Seit 1997 arbeiten wir vorrangig mit ColdFusion, HTML, JavaScript und SQL. Zertifikate Wir sind "Adobe ColdFusion Certified Experts" und Google SEO Spezialisten. Hingabe Mit Erfahrung, Know-how, Verlässlichkeit und Leidenschaft bringen wir uns ein. Vision Wir leben und arbeiten im Jetzt und im Morgen. Mit uns werden Sie Zukunft gestalten.

EDI LINE für »Sage« 100 (Office Line), »Sage« 50 Auftrag und »Sage« New Classic

WE CONNECT YOUR BUSINESS PROCESSES WITH RETAILERS AND PRODUCTION.

Process optimization. Transmission via EDIFACT, VDA, and XML.

We understand SMEs! For almost every ERP Software.

EDI LINE overview

EDI LINE is an EDIFACT and VDA converter created for immediate plug and play use.

It has never been easier to get started with an electronic exchange system. Reliable and easy to use.

The interface formats of every common retail partner are available. Additional ones can be made available at short notice. More

»Sage« Compatibility

EDI LINE solutions are officially endorsed by »Sage«. Every application has received the coveted »Certified Partner Solution«.

With over 25 years of experience, 250,000 customers, and more than 1,000 retailers, »Sage« is the market leader in commercial software for SMEs. »Sage« solutions are specially developed to meet the needs of local markets. More

Details of the partner

Your EDI LINE partner is: Bösen & Heinke GmbH & Co. KG.

Bösen & Heinke GmbH & Co. KG is a system vendor with his headquarter in Langenfeld in the near of Düsseldorf.

Current News

Bonn, 03/07/2019

Wichtige digitale Formate im Geschäftsverkehr

Bereits in den 80er Jahren hat der Verband der Automobilindustrie (VdA) Normen für den digitalen Datenaustausch im Lieferabrufverfahren definiert. Die Informationen wurden in Form von starren Textdateien mit genau beschriebenen Feldern übermittelt.
Bereits in den 80er Jahren hat der Verband der Automobilindustrie (VdA) Normen für den digitalen Datenaustausch im Lieferabrufverfahren definiert. Die Informationen wurden in Form von starren Textdateien mit genau beschriebenen Feldern übermittelt. Die Prozesse in der „Just in time“ -Produktion erforderten einen schnellen Datenfluss zwischen Zulieferer und Fertigungsunternehmen.

Die UNO hat daraufhin branchenneutral für das Senden und Empfangen jeglicher Daten und Informationen von Verwaltungen und Firmen das flexible Format „EDIFACT“ geschaffen.
Heute hat der europäische Gesetzgeber mit der in Deutschland benannten XRechnung eine Struktur für den Rechnungsversand in XML an die öffentliche Hand normiert.
So gibt es inzwischen eine ganze Reihe von digitalen Nachrichtenbeschreibungen, in denen Datenfelder in starren oder durch Trennzeichen flexiblen Textdateien strukturiert werden. Alternativ kann der digitale Versand von Elementen in einer Computersprache wie XML erfolgen.

In der Praxis spielt für deutsche Unternehmen das für den digitalen Datenversand normierte UNO-Format EDIFACT die größte Rolle. Auch der VdA hat inzwischen für seine Mitglieder EDIFACT aufgegriffen und so ein sogenanntes EDIFACT Subset für den Bereich Automotive geschaffen.

Weitere Formate für den Austausch digitaler Informationen zwischen Unternehmen oder im E-Commerce sind openTRANS und BMECat.

Aufgrund der gesetzlichen Pflicht ab diesem Jahr der Rechnungsstellung in digitaler Form an die Verwaltungen ist zu erwarten, dass das Format XRechnung und die allgemeine Variante ZUGFerD 2.0, die genauso aufgebaut ist, bald eine größere Rolle im digitalen Datenverkehr zwischen Unternehmen in Deutschland spielen werden.
Bereits in den 80er Jahren hat der Verband der Automobilindustrie (VdA) Normen für den digitalen Datenaustausch im Lieferabrufverfahren definiert. Die Informationen wurden in Form von starren Textdateien mit genau beschriebenen Feldern übermittelt. Die Prozesse in der „Just in time“ -Produktion erforderten einen schnellen Datenfluss zwischen Zulieferer und Fertigungsunternehmen.

Die UNO hat daraufhin branchenneutral für das Senden und Empfangen jeglicher Daten und Informationen von Verwaltungen und Firmen das flexible Format „EDIFACT“ geschaffen.
Heute hat der europäische Gesetzgeber mit der in Deutschland benannten XRechnung eine Struktur für den Rechnungsversand in XML an die öffentliche Hand normiert.
So gibt es inzwischen eine ganze Reihe von digitalen Nachrichtenbeschreibungen, in denen Datenfelder in starren oder durch Trennzeichen flexiblen Textdateien strukturiert werden. Alternativ kann der digitale Versand von Elementen in einer Computersprache wie XML erfolgen.

In der Praxis spielt für deutsche Unternehmen das für den digitalen Datenversand normierte UNO-Format EDIFACT die größte Rolle. Auch der VdA hat inzwischen für seine Mitglieder EDIFACT aufgegriffen und so ein sogenanntes EDIFACT Subset für den Bereich Automotive geschaffen.

Weitere Formate für den Austausch digitaler Informationen zwischen Unternehmen oder im E-Commerce sind openTRANS und BMECat.

Aufgrund der gesetzlichen Pflicht ab diesem Jahr der Rechnungsstellung in digitaler Form an die Verwaltungen ist zu erwarten, dass das Format XRechnung und die allgemeine Variante ZUGFerD 2.0, die genauso aufgebaut ist, bald eine größere Rolle im digitalen Datenverkehr zwischen Unternehmen in Deutschland spielen werden.
Bonn, 02/11/2019

Ausbildung: Sytemkaufmann u. Fachinformatiker!

Das Team der Global EDI GmbH sucht Bewerber für die Ausbildung zum Systemkaufmann/-frau und Fachinformatiker/in - Anwendungsentwicklung.
Das Team der Global EDI GmbH sucht Bewerber für die Ausbildung zum Systemkaufmann/-frau und Fachinformatiker/in - Anwendungsentwicklung.

Im Vordergrund der Ausbildung steht der Gedanke, neue Wege zu gehen in Programmierung, Medien und Geschäftsmodellen. Wissensdurst, Mitdenken und Lösungskompetenz sind die Fähigkeiten, die bei uns zählen. Gesucht werden flexible Mitarbeiter mit Phantasie und Engagement.

Die Global EDI Personalabteilung stellt auf Wunsch gerne weitere Informationen zur Verfügung!
Das Team der Global EDI GmbH sucht Bewerber für die Ausbildung zum Systemkaufmann/-frau und Fachinformatiker/in - Anwendungsentwicklung.

Im Vordergrund der Ausbildung steht der Gedanke, neue Wege zu gehen in Programmierung, Medien und Geschäftsmodellen. Wissensdurst, Mitdenken und Lösungskompetenz sind die Fähigkeiten, die bei uns zählen. Gesucht werden flexible Mitarbeiter mit Phantasie und Engagement.

Die Global EDI Personalabteilung stellt auf Wunsch gerne weitere Informationen zur Verfügung!
Bonn, 01/03/2019

„XRechnung“ geht in den Regelbetrieb

Mit dem Standard „XRechnung“ setzt Deutschland die Vorgaben des Europäischen Komitees für Normung (CEN) für die in einer elektronischen Rechnung enthaltenen Daten um.
Mit dem Standard „XRechnung“ setzt Deutschland die Vorgaben des Europäischen Komitees für Normung (CEN) für die in einer elektronischen Rechnung enthaltenen Daten um.

XRechnung ist eine auf XML-basierende Beschreibung für den Versand von Rechnungen in digitaler Form. Sämtliche auf XML strukturierte Rechnungsinformationen können vom Empfänger automatisiert eingelesen und digital weiterverarbeitet werden.

Mit dem Verfahren XRechnung wird es jetzt einheitlich möglich sein, öffentlichen Auftraggebern von Bund und Ländern Rechnungen digital zuzusenden. Die Frist für die Einführung in den öffentlichen Verwaltungen läuft schon am 18.04.2020 ab.

Elektronische Rechnungen, die konform zu den Standards eines Mitgliedstaats und damit konform zur CEN-Norm sind, sind untereinander kompatibel und können europaweit problemlos empfangen und weiterverarbeitet werden.

Die europäische Norm hat auch Auswirkung auf das Forum elektronische Rechnung Deutschland, das mit dem PDF/XML hybriden Format ZUGFeRD schon vorher einen nationalen digitalen Rechnungsstandard geschaffen hat. Das Format ZUGFeRD 2.0 erfüllt jetzt auch die europäischen Anforderungen und kann ohne PDF als reine XML-Datei versendet werden.

Die EDI LINE als Multiformat EDI-Konverter ist in der Lage, alle neuen Standards von und nach ERP-Inhouse Schnittstellen zu konvertieren. In der Regel stellt dann auch der Versand von Rechnungen keine großen Probleme dar. Beim Import der neuen Formate ist allerdings zu berücksichtigen, das die Datenfelder der Warenwirtschaft hinsichtlich Rabattformen, Rabattstufen, Zu- und Abschlägen etc. beschränkt sein könnnen. D. h. hier muss im Einzelfall getestet werden, ob XRechnungen automatisiert eingelesen werden können.
Mit dem Standard „XRechnung“ setzt Deutschland die Vorgaben des Europäischen Komitees für Normung (CEN) für die in einer elektronischen Rechnung enthaltenen Daten um.

XRechnung ist eine auf XML-basierende Beschreibung für den Versand von Rechnungen in digitaler Form. Sämtliche auf XML strukturierte Rechnungsinformationen können vom Empfänger automatisiert eingelesen und digital weiterverarbeitet werden.

Mit dem Verfahren XRechnung wird es jetzt einheitlich möglich sein, öffentlichen Auftraggebern von Bund und Ländern Rechnungen digital zuzusenden. Die Frist für die Einführung in den öffentlichen Verwaltungen läuft schon am 18.04.2020 ab.

Elektronische Rechnungen, die konform zu den Standards eines Mitgliedstaats und damit konform zur CEN-Norm sind, sind untereinander kompatibel und können europaweit problemlos empfangen und weiterverarbeitet werden.

Die europäische Norm hat auch Auswirkung auf das Forum elektronische Rechnung Deutschland, das mit dem PDF/XML hybriden Format ZUGFeRD schon vorher einen nationalen digitalen Rechnungsstandard geschaffen hat. Das Format ZUGFeRD 2.0 erfüllt jetzt auch die europäischen Anforderungen und kann ohne PDF als reine XML-Datei versendet werden.

Die EDI LINE als Multiformat EDI-Konverter ist in der Lage, alle neuen Standards von und nach ERP-Inhouse Schnittstellen zu konvertieren. In der Regel stellt dann auch der Versand von Rechnungen keine großen Probleme dar. Beim Import der neuen Formate ist allerdings zu berücksichtigen, das die Datenfelder der Warenwirtschaft hinsichtlich Rabattformen, Rabattstufen, Zu- und Abschlägen etc. beschränkt sein könnnen. D. h. hier muss im Einzelfall getestet werden, ob XRechnungen automatisiert eingelesen werden können.

Note: There is more important news available!

EDI LINE Users

Over 90% of our users are small or medium-sized businesses. The majority work together with retailers (EDIFACT) or automotive companies (VDA or EDI).

Until 10 years ago, EDI LINE was used mostly in Germany and other German-speaking countries. Today, the solution is available for all of Europe and beyond. An English version is also available.

EDI LINE is an EDI converter that includes an integrated interface with the big »Sage« software solutions. An all-in-one package that leaves no wish unfulfilled.

This perfect architecture has clear advantages for the user – no separate converter is needed for additional trade partners. EDI LINE is also:

  • Business suitable: the interface formats (converters) were developed in close cooperation with EDI partners
  • Ready to run: plug and play means the entire solution is usually ready to use in under two hours
  • Robust: EDI LINE software has been certified by »Sage« and is 100% compatible with the ERP packages »Sage« 100 (Office Line), »Sage« 50 Auftrag and »Sage« New Classic
  • Compact: the entire package comes from a single source, a certified »Sage« partner
  • Foolproof: EDI LINE was created with easy usability in mind, so you don’t need to be an IT expert
  • Inexpensive: no clearing center or additional converter is needed.

More detailed information is available or you can consult our references.

Sage New Classic EDIFACT Sage Classic Line EDIFACT
»Sage« 100 (Office Line) EDIFACT »Sage« 100 (Office Line) VDA Automotive
»Sage« 100 (Office Line) Odette OFTP »Sage« 100 (Office Line) ANSI X12 XML