www.edi-line.de

DE EN    Newsletter    Register Login

EDI LINE Electronic Data Interchange | EDIFACT, VDA and XML for Midsize Companies | »Sage« 100 (Office Line), »Sage« New Classic

EDI LINE für »Sage« 100 (Office Line), »Sage« 50 Auftrag und »Sage« New Classic

WE CONNECT YOUR BUSINESS PROCESSES WITH RETAILERS AND PRODUCTION.

Process optimization. Transmission via EDIFACT, VDA, and XML.

We understand SMEs! For almost every ERP Software.

EDI LINE overview

EDI LINE is an EDIFACT and VDA converter created for immediate plug and play use.

It has never been easier to get started with an electronic exchange system. Reliable and easy to use.

The interface formats of every common retail partner are available. Additional ones can be made available at short notice. More

»Sage« Compatibility

EDI LINE solutions are officially endorsed by »Sage«. Every application has received the coveted »Certified Partner Solution«.

With over 25 years of experience, 250,000 customers, and more than 1,000 retailers, »Sage« is the market leader in commercial software for SMEs. »Sage« solutions are specially developed to meet the needs of local markets. More

Details of the partner

Your EDI LINE partner is: Bösen & Heinke GmbH & Co. KG.

Bösen & Heinke GmbH & Co. KG is a system vendor with his headquarter in Langenfeld in the near of Düsseldorf.

Current News

Bonn, 04/15/2021

Was ist eigentlich Dropshipping?

Dropshipping ist eine besondere Geschäftsform des Handelns, bei der der Händler die Ware seinen Lieferanten direkt an seinen Kunden liefern lässt. Der Händler selbst hat keinen physischen Kontakt mit der Ware. Auch Streckengeschäft genannt ist der Prozess eine Direktlieferung des Lieferanten an einen Dritten (den Kunden des Kunden).
Dropshipping ist eine besondere Geschäftsform des Handelns, bei der der Händler die Ware seinen Lieferanten direkt an seinen Kunden liefern lässt. Der Händler selbst hat keinen physischen Kontakt mit der Ware. Auch Streckengeschäft genannt ist der Prozess eine Direktlieferung des Lieferanten an einen Dritten (den Kunden des Kunden).

Viele bekannte Handelsunternehmen gehen online und lassen von Dropshipping-Lieferanten die Verkäufe ausführen. Baumärkte lassen schwere und voluminöse Artikel von Lieferanten direkt an den Käufer senden.

Es gibt eine Reihe von Vorteilen und Gründen für Dropshipping. Der Händler muss nur Ware bezahlen, die er schon verkauft hat und benötigt kein Lager und keinen Versand. Der Hersteller kann selbst für die Qualität seiner Produkte sorgen, da er am meisten Know How für entsprechende Inbetriebnahmen dem Kunden gegenüber hat. Auch klimatechnisch ist Dropshipping positiv, da die Ware ohne Zwischenlagerung direkt vom Hersteller zum Konsumenten geliefert wird.

Der Einsatz digitaler Technologie wie EDI - Electronic Data Interchange - ist bei modernen Dropshipping Prozessen Voraussetzung. In der heutigen Zeit erwartet der Konsument schnell seine Ware, nachdem er eine Kaufentscheidung getroffen hat. Nur mit einem Informationsfluss über Schnittstellen lässt sich eine adäquate Geschwindigkeit erreichen. Zudem gibt es auch Sicht des Lieferanten viel mehr Verkaufsvorgänge, als wenn er ein Lager mit einer großen Menge von Waren beliefert.

Die EDI LINE erweitert Sage Warenwirtschaften um die erforderlichen EDIFACT-Schnittstellen für Dropshipping-Prozesse.
Dropshipping ist eine besondere Geschäftsform des Handelns, bei der der Händler die Ware seinen Lieferanten direkt an seinen Kunden liefern lässt. Der Händler selbst hat keinen physischen Kontakt mit der Ware. Auch Streckengeschäft genannt ist der Prozess eine Direktlieferung des Lieferanten an einen Dritten (den Kunden des Kunden).

Viele bekannte Handelsunternehmen gehen online und lassen von Dropshipping-Lieferanten die Verkäufe ausführen. Baumärkte lassen schwere und voluminöse Artikel von Lieferanten direkt an den Käufer senden.

Es gibt eine Reihe von Vorteilen und Gründen für Dropshipping. Der Händler muss nur Ware bezahlen, die er schon verkauft hat und benötigt kein Lager und keinen Versand. Der Hersteller kann selbst für die Qualität seiner Produkte sorgen, da er am meisten Know How für entsprechende Inbetriebnahmen dem Kunden gegenüber hat. Auch klimatechnisch ist Dropshipping positiv, da die Ware ohne Zwischenlagerung direkt vom Hersteller zum Konsumenten geliefert wird.

Der Einsatz digitaler Technologie wie EDI - Electronic Data Interchange - ist bei modernen Dropshipping Prozessen Voraussetzung. In der heutigen Zeit erwartet der Konsument schnell seine Ware, nachdem er eine Kaufentscheidung getroffen hat. Nur mit einem Informationsfluss über Schnittstellen lässt sich eine adäquate Geschwindigkeit erreichen. Zudem gibt es auch Sicht des Lieferanten viel mehr Verkaufsvorgänge, als wenn er ein Lager mit einer großen Menge von Waren beliefert.

Die EDI LINE erweitert Sage Warenwirtschaften um die erforderlichen EDIFACT-Schnittstellen für Dropshipping-Prozesse.
Bonn, 03/11/2021

Ausbildung: Fachinformatiker (m, w, d)!

Das Team der Global EDI GmbH sucht noch Bewerber für die Ausbildung zum Fachinformatiker/in - Anwendungsentwicklung.
Das Team der Global EDI GmbH sucht noch Bewerber für die Ausbildung zum Fachinformatiker/in - Anwendungsentwicklung.

Im Vordergrund der Ausbildung steht der Gedanke, neue Wege zu gehen in Programmierung, Medien und Geschäftsmodellen. Wissensdurst, Mitdenken und Lösungskompetenz sind die Fähigkeiten, die bei uns zählen. Gesucht werden flexible Mitarbeiter mit Phantasie und Engagement.

Die Global EDI Personalabteilung stellt auf Wunsch gerne weitere Informationen zur Verfügung!
Das Team der Global EDI GmbH sucht noch Bewerber für die Ausbildung zum Fachinformatiker/in - Anwendungsentwicklung.

Im Vordergrund der Ausbildung steht der Gedanke, neue Wege zu gehen in Programmierung, Medien und Geschäftsmodellen. Wissensdurst, Mitdenken und Lösungskompetenz sind die Fähigkeiten, die bei uns zählen. Gesucht werden flexible Mitarbeiter mit Phantasie und Engagement.

Die Global EDI Personalabteilung stellt auf Wunsch gerne weitere Informationen zur Verfügung!
Bonn, 01/28/2021

Was ist OCI?

OCI ist eine Abkürzung für Open Catalog Interface. Durch OCI kann ein Warenkorb eines Webkatalogs heruntergeladen werden. Danach können die Artikeldaten als Positionen in eine Bestellung einer Warenwirtschaft übernommen werden.
OCI ist eine Abkürzung für Open Catalog Interface. Durch OCI kann ein Warenkorb eines Webkatalogs heruntergeladen werden. Danach können die Artikeldaten als Positionen in eine Bestellung einer Warenwirtschaft übernommen werden. OCI wurde von der "SAP AG" entwickelt. Im SAP wird OCI vom "Enterprise Buyer Professional" (EBP) verarbeitet. Das System, das einen Webkatalog mit OCI zur Verfügung stellt, wird in der Regel E-Procurement-System genannt. Als offene Schnittstelle kann OCI auch von anderen Bestellsystemen eingelesen werden.
Trends: Konzerne optimieren ihre Beschaffung durch OCI, um nicht die kompletten Artikelstämme ihrer Lieferanten anlegen zu müssen. Lieferanten und Marktplätze können mit OCI ihre großen Kunden besser bedienen.

Global EDI bietet mit der EDI LINE und einer Kommunikationskomponente auf einem Webserver ein Lösung an, mit der ein Warenkorb per OCI auch in den Einkaufsbereich der Sage 100 übernommen werden kann. Auch der umgekehrte Weg mit einem OCI-fähigen Webkatalog ist möglich.
OCI ist eine Abkürzung für Open Catalog Interface. Durch OCI kann ein Warenkorb eines Webkatalogs heruntergeladen werden. Danach können die Artikeldaten als Positionen in eine Bestellung einer Warenwirtschaft übernommen werden. OCI wurde von der "SAP AG" entwickelt. Im SAP wird OCI vom "Enterprise Buyer Professional" (EBP) verarbeitet. Das System, das einen Webkatalog mit OCI zur Verfügung stellt, wird in der Regel E-Procurement-System genannt. Als offene Schnittstelle kann OCI auch von anderen Bestellsystemen eingelesen werden.
Trends: Konzerne optimieren ihre Beschaffung durch OCI, um nicht die kompletten Artikelstämme ihrer Lieferanten anlegen zu müssen. Lieferanten und Marktplätze können mit OCI ihre großen Kunden besser bedienen.

Global EDI bietet mit der EDI LINE und einer Kommunikationskomponente auf einem Webserver ein Lösung an, mit der ein Warenkorb per OCI auch in den Einkaufsbereich der Sage 100 übernommen werden kann. Auch der umgekehrte Weg mit einem OCI-fähigen Webkatalog ist möglich.

Note: There is more important news available!

EDI LINE Users

Over 90% of our users are small or medium-sized businesses. The majority work together with retailers (EDIFACT) or automotive companies (VDA or EDI).

Until 10 years ago, EDI LINE was used mostly in Germany and other German-speaking countries. Today, the solution is available for all of Europe and beyond. An English version is also available.

EDI LINE is an EDI converter that includes an integrated interface with the big »Sage« software solutions. An all-in-one package that leaves no wish unfulfilled.

This perfect architecture has clear advantages for the user – no separate converter is needed for additional trade partners. EDI LINE is also:

  • Business suitable: the interface formats (converters) were developed in close cooperation with EDI partners
  • Ready to run: plug and play means the entire solution is usually ready to use in under two hours
  • Robust: EDI LINE software has been certified by »Sage« and is 100% compatible with the ERP packages »Sage« 100 (Office Line), »Sage« 50 Auftrag and »Sage« New Classic
  • Compact: the entire package comes from a single source, a certified »Sage« partner
  • Foolproof: EDI LINE was created with easy usability in mind, so you don’t need to be an IT expert
  • Inexpensive: no clearing center or additional converter is needed.

More detailed information is available or you can consult our references.

Sage New Classic EDIFACT Sage Classic Line EDIFACT
»Sage« 100 (Office Line) EDIFACT »Sage« 100 (Office Line) VDA Automotive
»Sage« 100 (Office Line) Odette OFTP »Sage« 100 (Office Line) ANSI X12 XML